Narzissten bringen einen scheinbar dauernd aus der Fassung. Sie lassen einen emotional hochfahren, ausflippen, ausrasten und wühlen einen unglaublich auf.

Was meine ich genau damit, in welchen Situationen "rastet man aus", warum ist das bei einem selbst so, was wollen Narzissten damit erreichen und das wichtigste: Wie könnt Ihr damit umgehen? Am Ende dann ein paar Erste-Hilfe-Schritte für diese Situationen, egal wie tief ihr in einer Dynamik gefangen seid und in welchen Situationen. Es sind oftmals Verletzungen der Vergangenheit, die irgendwie aktiviert werden uns scheinbar aus der Fassung bringen. Das sind die sog. "wunden Punkte", die Narzissten treffen und treffen wollen.
-> Dies ist ein Artikel zum Video mit vielen praktischen Beispielen u.a., den Link dazu findest Du am Ende des Artikels.

Aber warum kennen Narzissten diese wundern Punkte überhaupt so unglaublich gut?

1.) Wir sagen es ihnen.
a.) Vertrauen über unser Gefühlsleben.
b) Vertrauen über Meinungen über Menschen.
c.) Vertrauen über unsere Schwächen.

2.) Sie „erspüren“ es bzw. testen es einfach was uns maximal aus der Fassung bringt. 

3.) Was Dir gut tut wird eliminiert.

4.) Manipulationen um "Ausraster" zu provozieren.

5.) Permanete Sticheleien. 

Was ist das Problem und warum machst Du das eventuell in Deinem Umfeld mitunter schon sehr lange mit?

1.) Problem Schlüssel - Schloss. (Mehr dazu auch in meinem Artikel

2.) Du konfrontierst diese Menschen wahrscheinlich nicht mit Deiner wahren Reaktion. Sondern Du schluckst es runter und klärt es nicht - für Dich und wenn notwenig mit dem Anderen.

3.) Du übernimmst Verantwortung für Dinge anderer. Du blendest das Klare aus, wahrscheinlich auch weil Deine Meinung früher nichts Wert gewesen bist. Aber: Du bist heute ERWACHSEN!

4.) Verlustangst: Narzissten spielen mit dem Liebes und Aufmerksamkeitsentzug. Wenn Du nicht mitmachst, dann bekommst Du weniger - das sind ihre "Konsequenzen" davor hast Du mitunter Angst.

5.) Du unterdrückst das was Du fühls t- Du wirst gereizt - klar, das führt bei einer scheinbaren Kleinigkeit zur Explosion.

Diese "Ausraster" wie ich sie nenne sind unerträglich, denn sie sind so unerklärlich. Ich finde aber sie sind verständlich und müssen bearbeitet werden, warum? Weil Du permanent verletzt wirst und was macht das mit einem - es macht einen wütend. Diese kleinen Sticheleien, diese kleine Wut wird immer unterdrückt und dann kommt die scheinbar letzte Kleinigkeit und Du flippst aus. Es ist wahrscheinlich auch überzogen für das Ereignis. Vielleicht ist es auch an einem Punkt oder bei einem Menschen, der gar nichts mit ihm oder der Situation zu tun hat. Dazu gleich mehr, aber eines ist klar: Es muss scheinbar raus.

Warum wollen Narzissten einen "Ausraster" provozieren?

1.) Macht und Kontrolle: Narzissten leben von Emotionen, sie stabilisieren sie. Emotionale Reizungen sind wie Seeelenfutter für sie.

2.) Abstand schaffen: Vielleicht lief es gerade sehr schön in der Beziehung, oder mit der Familie seid ihr endlich mal wieder gemeinsam im Urlaub auf Sylt wie früher. Dann wirst Du gereizt und flippst aus. Da wird aus einer Nähe sofort wieder Distanz und Schutz vor Verletzlichkeit.

3.) Sich selbst stabilisieren: Du bist er nervöse Teil, der der eben Probleme hat und ausrastet, psychisch wohl nicht ganz auf der Höhe - aus Sicht des Narzissten. Da kann der Narzisst ja wohl nur "perfekt" sein, so oftmals sein Denken. 

4.) Du sollst in Deiner Rolle bleiben: War da ein Anflug von Idee, Freude und Veränderung? Das ist ein NO GO für Narzissten. Nach so einem Ausraster fühlst Du Dich schlecht und weißt quasi wieder wo Dein Platz ist.

Was kannst Du selbst tun? 

1.) Mach Dir keine Vorwürfe.
2.) Denk daran, wie gesunde Menschen mit Dir umgehen.
3.) Hört auf, die anderen zu entschuldigen.
4.) Arbeite an Dir. 

Jetzt meine ganz persönliche „Erste Hilfe für schwierige Situationen“ by Marie 

1.) Bleib klar bei Dir.
2.) beruhige Dich selbst
3.) Mach Dir die Situation bewusst, keine Übersprungshandlungen
4.) Geh aus der Situation bewusst, verlasse sie wenn möglich
5.) Frag Dich: Was verletzt mich in dem Moment?
6.) Was spricht dafür, dass ich ganz normal aufgewühlt bin - objektiv...oder ist aufgrund meiner Vergangenheit?
7.) Reagiere ruhig und klar - ohne Emotionen, versuche Dinge zu klären. Erkläre dem Gegenüber ruhig, warum Du so aufgewühlt bist. Ein "Nicht-Narzisst" versucht Dich zu verstehen. Ein Narzisst verwendet es gegen Dich.
8.) Bitte merke Dir den Punkt der Dich so aufgewühlt hat, bewerte ihn und sei Dir diesem bewusst, dass er zu Dir gehört. 

Das Video zum Artikel mit vielen praktischen Tipps und Beispielen auf meinem YouTube Kanal „Narzissmus verstehen“ zum Video auf YouTube

YOUTUBE
YOUTUBE
Facebook
Facebook
Follow by Email
RSS
INSTAGRAM
Google+
Google+
http://www.narzissmus-info.com/2018/07/08/narzissten-reizen-mich-bringen-mich-aus-der-fassung-was-tun/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.